Finnland: Wo die Lernumgebung die Sprache der Pädagogik spricht

Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts „Raum und Inklusion“ war ein Expertenteam in Finnland unterwegs. Welche Anforderungen stellt eine inklusive Schule an die pädagogische Architektur und insbesondere an den Flächenbedarf und die Raumorganisation von Schulen? Wie kann die räumliche Lernumgebung den Anforderungen eines inklusiven Schulsystems begegnen? Diesen Fragestellungen gehen Erziehungswissenschaftler/innen … Finnland: Wo die Lernumgebung die Sprache der Pädagogik spricht weiterlesen