Wettbewerb "Pilotprojekte Inklusive Schulen planen und bauen"Grafik: Max von Bock, Berlin

Wettbewerb „Pilotprojekte Inklusive Schulen planen und bauen“ gestartet

am 14. September 2015 | von | mit Keine Kommentare

Jetzt bewerben: Beim neu ausgeschriebenen Wettbewerb können fünf Schulbauprojekte eine professionelle Umsetzung und Begleitung der „Phase Null“ gewinnen. 

Bereits im Jahr 2012 haben die Montag Stiftungen einen bundesweiten Wettbewerb „Pilotprojekte Schulen planen und bauen“ ausgelobt – jetzt ist die Neuauflage an den Start gegangen. Ab dem 15. September stehen die Auslobungsunterlagen für alle interessierten Kommunen und Projekte bereit. Der Termin für die Abgabe der Unterlagen ist der 8. April 2016.

Im Unterschied zum ersten Wettbewerb sucht die Neuausgabe gezielt nach Projekten mit einer Ausrichtung auf das Thema Inklusion. Bewerben können sich bundesweit Städte, Gemeinden, Gebietskörperschaften, Landkreise und interkommunale Arbeitsgemeinschaften sowie freie Träger anerkannter Ersatzschulen nach Art. 7(4)GG. Die fünf Preisträger erhalten von der Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft eine professionelle Begleitung bei der Projektentwicklungsphase in Form geldwerter Leistungen im Wert von jeweils bis zu 100.000 Euro.

Informationen zu den Pilotprojekten finden Sie hier.

Illustration: Max von Bock, Visuelle Kommunikation, Berlin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »